Blog Camp

campBlog Camp
 
Wir bringen dir alles bei, was du wissen musst, um deinen Blog erfolgreich & einzigartig zu machen.  Während viele Blogs in den Blog-Communitys naturgemäß sehr stark auf den sozialen und kommunikativen Aspekt abzielen, finden sich unter den individuell gehosteten Blogs auch viele, die der publizistischen Meinungsäußerung oder dem Bereich der Kundenkommunikation zuzuordnen sind und dementsprechend unter die Regelungen des Telemediengesetzes (unter anderem die Impressumspflicht ) fallen.Das oder auch der Blog / blɔg / oder auch Weblog / ˈwɛb.lɔg / ( Wortkreuzung aus engl.  Insgesamt sind die drei erfolgreichen Blogs eine gute Mischung von Beispielen, was Wissenschaftsblogs zu bieten haben - Einsichten und Einordnungen zum aktuellen Geschehen aus der Sicht eines aktiven Forschers; die breite Perspektive mit Tiefgang, geboten von einer potenten Redaktion; aktuelle Nachrichten, die die Welt verändern (die der Wissenschaft, aber auch darüber hinaus).Der dritte Platz bei derWahl des „Wissenschaftsblogs des Jahres 2015 und damit der „Wissenschafts-Block in Bronze geht an „Wissenschaft aktuell.  Mich auf bessere Fotos freuen (dank neuem Objektiv), eventuell zu Wordpress umziehen (will ich mir die Arbeit wirklich antun?), das Design überarbeiten (das neue Logo war spontan und konnte nicht warten) und ich möchte mich wieder mehr vernetzen und einbringen - die letzten Monate war ich fast nur mehr auf Instagram aktiv und habe kaum noch auf Blogs kommentiert (da brauche ich mich dann auch nicht über wenige Kommentare hier aufregen - und übrigens sorry, wenn ich selten bzw.LG Electronics gehört zu den weltweit führenden Unternehmen und technologischen Impulsgebern für Elektronik-, Informations- und Kommunikationsprodukte. Als wir vor einigen Jahren mit dem Bloggen anfingen, hatten wir keine Ahnung und dachten, es wäre unmöglich einen wirklich erfolgreichen Blog aufzubauen, geschweige denn damit Geld zu verdienen und davon Leben zu können. Wir haben mit unseren Blogs zwei Plattformen erschaffen, die zig-tausende Leser jeden Monat anziehen, die regelmäßig in den Medien auftauchen und die Monat für Monat unser Einkommen generieren. Noch dazu haben wir vielen anderen Menschen mit unseren Blog Camp Workshops geholfen, ihren Traum vom eigenen Blog zu verwirklichen. Einen Blog zu erstellen ist genauso simpel, wie eine Unterseite auf eurer Webseite aufzubauen.Heute widme ich mich einer Kennzahl, die einige wahrscheinlich noch nicht kennen.  Es gibt nur ein paar kleinere Unterschiede und zusätzliche Möglichkeiten, die wichtig für den Erfolg eures Blogs sind. Ihr könnt also wie gewohnt Bilder, Texte, Überschriften oder Videos hinzufügen - je nachdem, was ihr der Welt auf eurem Blog eben so zeigen wollt. Achtet jedoch darauf, die Blogbeiträge mit einer ähnlichen Struktur aufzubauen, so erhält euer Blog ein einheitliches Design. Blogs sind sind ideale Plattformen für Diskussionen und den Austausch von Ideen mit euren Blog-Anhängern. Ich vermisse jedoch bei Jimdo immer noch die Möglichkeit, dass Blogleser meinen Blog abonnieren können.
 
ADVERTS
Was ich vermisse, ist ein Aufgreifen des Marketing-Aspektes (und dazugehörig SEO-Tipps) für einen solchen Blog: Denn dafür kann er auch sehr, sehr gute Dienste leisten. Hab gerade meinen ersten Blog erstellt und eure Tipps waren sehr hilfreich danke dafür ! Eure Blog-Geschichten haben wir auf meine Frage hin, wie denn Eure Blogs entstanden sind und warum, was Euch dabei motiviert hat und was Ihr unterwegs erlebt habt, in eine dreiteilige Artikelserie verpackt. Lest Euch rein, die Stories sind so vielfältig und zeigen exemplarisch das Geile am Bloggen auf: Jeder und Jede hat eine andere Geschichte, andere Blog-Historien und -Erfahrungen gesammelt.Die zweite und dritte Einreichung (via Mail) handeln jeweils von einem Blog, das trotz des Namens mit Mamis und Windeln nichts zu tun hat und jemanden, der sich beim Bloggen gerne aufregt. Dieser Blog hat mir immer große Freude bereitet und wurde tatsächlich auch von manchen Leuten gelesen. Seit einigen Jahren wird das „Bloggen auch geschäftlich in sogenannten Corporate Blogs oder Unternehmensblogs genutzt.Stattdessen ist mein Blog geworden was er ist — es gibt viele Buchtipps, kulturwissenschaftliche Auffälligkeiten, Stereotypen und Gemeinsamkeiten, gerne auch Orientalism und Bollywood, und vieles mehr. Obwohl ich schon seit Jahren wieder in Deutschland bin will der Blog einfach nicht aufhören, geschrieben zu werden: Indien ist immer wieder überall und lässt einen einfach nicht ganz los. Auch ich führe seit Jahren einen Blog und das mit immer mehr wachsender Begeisterung. Die Deutsche Nationalbibliothek bezeichnet Blogs als Internetpublikationen und vergibt seit Herbst auch ISSNs an Weblogs.Unter Umständen kann eine solche Konfiguration dazu führen, dass die entsprechende Website überhaupt nicht als Blog wahrgenommen wird. Als Thread wird hier die Gesamtheit der aufeinander folgenden Beiträge zu einem bestimmten Thema innerhalb eines Blogs bezeichnet. Presse: Die etablierte Presse führt trotzdem seit langem in ihren online-Ausgaben Blogs als redaktionell betreuten bzw.Jeder Eintrag, bei manchen Weblog-Systemen auch jeder Kommentar, besitzt eine eindeutige und sich nicht verändernde, permanente Webadresse ( URL ). So können andere Nutzer oder andere Blogs direkt einzelne Texte anstatt des gesamten Weblogs verlinken und auf diese verweisen. Wenn der Blogger A auf einen Beitrag von Blogger B verlinkt, wird dies über die Trackback-Funktion automatisch auf der verlinkten Seite angezeigt, ähnlich wie ein Kommentar. So weiß der verlinkte Blogger B oder einer seiner Leser, dass ein anderer Blogger auf diesen Beitrag verwiesen hat. Blogger, die Blogrolls erstellen, erwarten häufig Backlinks von den verlinkten Blogs.
 
Geführten Inhalt, übernimmt in Blogs aufgebrachte Themen und erkennt sie teilweise als Meinungsmacher an. Beispiele sind unter anderem in Deutschland die Unternehmen Jamba! Und Yasni oder die Kampagne Du bist Deutschland , die sich auf Blogs heftiger Kritik ausgesetzt sahen. Unabhängigkeit: Die Popularität der als unabhängig geltenden Blogs versuchen Unternehmen zu nutzen, indem sie Blogger zu positiven Äußerungen über Produkte animieren.Blogger sollten sich der Tatsache bewusst sein, dass Weblog-Einträge stark verbreitet und langfristig archiviert werden; sie sollten sich daher sehr genau überlegen, was und wie sie formulieren, und sorgfältig den Selbstdatenschutz beachten. Insgesamt sollten Blogger die besondere Gefahr beachten, dass sie mit ihren Kommentaren leicht in rechtliche und/oder politische Konflikte geraten können. In Deutschland fallen Blogs in den Regelungsbereich des Telemediengesetzes (in Kraft seit März 2007). Es macht mir Mut zu wissen, dass es so viele Menschen gibt, die an mich glauben, meine Texte lesen und immer wieder auf dem Blog etwas Interessantes entdecken.Diese Kritik und das Misstrauen an der Wissenschaft äußert sich deutlich in einigen populären Blogs. Die Folge war, dass einige große wissenschaftskritische Blogs ihre Leser nicht mehr dazu auffordern, für sie ihre Stimme abzugeben. Wohlgemerkt: Dies ist sein Thema und deshalb stand dieser Blog in der Rubrik „Wissenschaftskritik zur Wahl. Denn die Redaktion von „Wissenschaft kommuniziert pickt sich jedes Jahr einen besonders lesenswerten Blog heraus und verleiht ihm den „Sonderpreis der Redaktion.Tatsächlich setzt sich die GWUP, die Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften, bereits seit 1987 mit wissenschaftsfernen Themen auseinander, die für sich Wissenschaftlichkeit beanspruchen - also noch vor der Erfindung von Blogs und sogar des World Wide Webs. Heute geht es im Blog der GWUP um alles, was für nicht-wissenschaftliches Denken steht: um Homöopathie, Wundermittel, Verschwörungstheorien oder um Irrsinn, wie den angeblichen Fund von Handys mit Keilschrift-Tastatur. Umso schöner ist es, dass mit „Archaeologik in diesem Jahr ein Blog in einer scheinbaren Themennische der Publikumsliebling geworden ist.Natürlich sammeln bei der Publikumswahl zum „Wissenschaftsblog des Jahres vor allem die großen, gut eingeführten Blogs viele Stimmen, Blogs, hinter denen große Medien stehen oder Blogs, die mit der stets spannenden, aktuellen Nachricht ihre Leser einfangen. Auch in diesem Jahr hat sie sich entschieden: Der Sonderpreis der Redaktion bei der Wahl der „Wissenschaftsblogs des Jahres geht an „Quark und so, einen medienkritischen Blog zur Ernährung. An einer modernen Wissenschaftskommunikation der Archäologie werden Blogs sicher ihren Anteil haben.